img-name-mising
VIP Pass

Geschichte des Pierre Ollaire

Kulturell, Sport Um Verbier Station

À partir de :  40CHF Voller Tarif
  • Erfahre mehr über die Geschichte und die Herstellung der Specksteinöfen, die «Bagnards» genannt werden und Bestandteil der Kultur des Val de Bagnes sind.

  • Die für das Val de Bagnes typischen Specksteinöfen, «Bagnards» genannt, zeugen vom Können der Einheimischen. Erfahre im Rahmen dieser Aktivität mehr über dieses typische und aussergewöhnliche Objekt und tauche in die lokale Geschichte ein.

    Treffpunkt ist in Verbier, von wo aus Sie ein Taxi bis ins kleine Dorf Champsec bringt. Dort befindet sich das Specksteinmuseum (Maison de la Pierre Ollaire), das in einem 1875 von Pierre-François Gard erbauten Gebäude untergebracht ist. Dieses umfasste...
    Die für das Val de Bagnes typischen Specksteinöfen, «Bagnards» genannt, zeugen vom Können der Einheimischen. Erfahre im Rahmen dieser Aktivität mehr über dieses typische und aussergewöhnliche Objekt und tauche in die lokale Geschichte ein.

    Treffpunkt ist in Verbier, von wo aus Sie ein Taxi bis ins kleine Dorf Champsec bringt. Dort befindet sich das Specksteinmuseum (Maison de la Pierre Ollaire), das in einem 1875 von Pierre-François Gard erbauten Gebäude untergebracht ist. Dieses umfasste neben Wohnungen fast ein Jahrhundert lang auch eine Werkstatt, in der Specksteinöfen hergestellt wurden.

    Das Museum erzählt die geologische Entstehung dieses Gesteins mit seinen faszinierenden Eigenschaften, das seit der Römerzeit auf verschiedenste Weise verwendet wurde, so auch zur Herstellung von «Bagnards». Diese runden oder eckigen Öfen waren – und sind auch heute noch – bekannt für ihre ausserordentliche Fähigkeit, Wärme zu speichern und über viele Stunden wieder abzugeben. Aber das ist noch nicht alles: Der leicht zu schneidende Speckstein wurde in verschiedenen Epochen und auf verschiedenen Kontinenten zur Herstellung verschiedenster Objekte verwendet, von denen das Museum eine Sammlung beherbergt. Drehe dich beim Verlassen des Museums unbedingt um und schaue dir die Aussenmauern und die Fensterrahmen des Gebäudes genau an; sie sind ebenfalls aus Speckstein.

    Nächster Halt: der Steinbruch von Bocheresse, wo der Speckstein abgebaut wurde. Im Weiler Bonatchiesse angekommen geht es zu Fuss in etwas weniger als zwei Stunden zum Eingang des Steinbruchs. Dort beginnt die aufregende Reise hinein ins Herz des Berges, wo sich der Speckstein versteckt. Der Steinbruch wurde ab 1830 betrieben, bis ein Einsturz ihn gegen Ende des Jahrhunderts stilllegte. Dank eines Stollens, der gegraben wurde, konnte die Aktivität noch bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs weitergeführt werden. Die Einführung des elektrischen Stroms läutete dann aber das Ende der Geschichte dieser Schatzkammer ein.

    Im heute gesicherten und leichter zugänglichen Steinbruch von Bocheresse lernst du zu verstehen, wie viel Arbeit hinter der Herstellung der grossartigen Specksteinöfen steckte.
    Wie läuft das ab?
    1. Die Online-Registrierung ist obligatorisch bis spätestens am Vortag um 16 Uhr. Keine Reservierung per E-Mail. Aktivität 1x kostenlos mit VIP-Pass.
    2. Finden Sie sich am Tag des Kurses um 08:45 Uhr im Tourismusbüro Verbier
    3. Bringen Sie einen Rucksack mit der unten genannten Ausrüstung und Wanderschuhe mit.
    4. Besuch des Steinmuseums von Ollar mit anschließendem Spaziergang zum Steinbruch von Bocheresse
    5. Rückfahrt in Verbier um 17:15 Uhr.

    Ausrüstung:
    Windfeste Jacke und Pullover
    Wanderschuhe
    Rucksack mit Getränk, kleiner Imbiss
    Kappe
    Sonnenbrille
    Nehmen Sie ein Picknick-Mittagessen mit

    1:30 Stunde Wanderung, 600 m Höhenunterschied
    Minimum Kriterien : Von 8 Jahre alt

    Bei sämtlichen vom Tourismusbüro Verbier/Val de Bagnes organisierten Veranstaltungen werden die Schutzmassnahmen des BAG und die Beschränkungen der kantonalen oder eidgenössischen Behörden eingehalten, um gegen die Verbreitung von COVID-19 anzukämpfen.
    Die Online-Registrierung ist obligatorisch. Keine Reservierung per E-Mail. Aktivität 1x kostenlos mit VIP-Pass.
  • Gesprochene Sprachen

Tarife

Zahlungsmöglichkeiten

  • Kreditkarte
  • Bar
  • Online-Zahlung
  • der 9. August 2021
  • der 23. August 2021
  • Ermäßigter Preis
    Kostenlos

    • 1x kostenlos mit VIP Pass

  • Einheitspreis
    40 CHF
  • Stornierungbedingungen:
    Im Falle einer Stornierung durch den Kunden weniger als 24 Stunden von Beginn der Aktivität erfolgt keine Rückerstattung.
  • Ermäßigter Preis
    Kostenlos

    • 1x kostenlos mit VIP Pass

  • Einheitspreis
    40 CHF
  • Stornierungbedingungen:
    Im Falle einer Stornierung durch den Kunden weniger als 24 Stunden von Beginn der Aktivität erfolgt keine Rückerstattung.
Zeitplan

Zeitplan

  • der 12. Juli 2021 Von 08:45 bis 17:15
  • der 26. Juli 2021 Von 08:45 bis 17:15
  • der 9. August 2021 Von 08:45 bis 17:15
  • der 23. August 2021 Von 08:45 bis 17:15
  • * Storniert bei Schlechtwetter
Unsere Vorschläge