Vue aérienne de yoga au Mont-Fort, VerbierVue aérienne de yoga au Mont-Fort, Verbier

Mont‑Fort

Der Mont Fort trumpft als höchster Gipfel des Gebiets 4 Vallées nicht nur mit aussergewöhnlicher Schönheit, sondern ist auch leicht erreichbar.

Das Hochgebirge und atemberaubende Panoramen sind deine Leidenschaft oder vielleicht ein noch unerfüllter Traum? Dann gehört der Mont Fort mit seinen 3300 Metern mit Sicherheit zu deinen nächsten Reisezielen! Dank verschiedener Seil- und Gondelbahnen kann ihn jedermann von La Tzoumaz, Verbier oder auch Nendaz aus erreichen. Diese Erfahrung sollte sich keiner entgehen lassen! Es erwarten dich reinste Bergluft und ein absolut verblüffendes 360°-Panorama. Matterhorn, Dent d’Hérens, Grand Combin, Montblanc und Hunderte anderer Gipfel stehen hier Seite an Seite. Vom Gipfel des Mont Fort aus kannst du zu Wanderungen oder MTB-Touren aufbrechen, den Sonnenaufgang beobachten, an einer Yoga-Lektion teilnehmen oder ein köstliches Fondue geniessen. Und ab Herbst 2020 wird die höchste Seilrutsche Europas den Mont Fort mit dem Col des Gentianes verbinden. Nervenkitzel garantiert!

Da es sich um den höchsten Gipfel in Verbier handelt, ist die Aussicht von da oben unglaublich, vor allem bei Sonnenaufgang. Es ist ein wirklich einmaliges Erlebnis!

Sybille Blanjean, Botschafterin von Verbier

Eine der höchsten Punkte in Verbier. Er ist der perfekte Ort, um einen Sonnenaufgang und ein 360-Grad-Panorama zu bewundern. Vom Gipfel aus kann ich die Strecke des PDG (des Skitourenrennens Patrouille des Glaciers, Anm. d. Red.) visualisieren. Ihre Länge erstaunt mich immer wieder.

Arnaud Gasser, Botschafter von Verbier

Fabelhafte Aussicht, die vom Montblanc über die Combins bis zum Matterhorn reicht. Der Klettersteig kann ein guter Einstieg ins Gratwandern sein.

Adrien Hildebrandt, Botschafter von Verbier

Teile deine Erfahrung

Lass uns träumen #VERBIER
Unsere Vorschläge