Suone von Levron

Die ca. 1460 erbaute Suone von Levron fliesst oberhalb von Verbier auf 2400 bis 1900 Metern Höhe.

Der Weg entlang des ehemaligen Bewässerungskanals und historischen Zeugen des Walliser Wirtschaftslebens führt sanft abfallend nach Verbier und bietet Wanderern sowie Trailrunning-Fans eine angenehme und leichte Route. Hinzukommen ist kinderleicht. Steig einfach in die Gondelbahn Médran und lass’ dich bis nach Les Ruinettes fahren. Hier nimmt die Suone von Anfang Juni bis Ende Oktober Wasser auf, bevor sie rund 18 Kilometer durch Weiden und Wälder fliesst. Spaziergänger können somit direkt in die alpine Pflanzen- und Tierwelt eintauchen, während sie das Val de Bagnes und das Combin-Massiv bewundern. Für weitere Abwechslung sorgen im Freien ausgestellte Holzskulpturen, und auf halbem Wege bieten einige Höhenrestaurants am Fusse des imposanten Pierre Avoi Gelegenheit für eine willkommene Pause. Den letzten Schliff bekommt dein Spaziergang durch die weiter unten liegende Levron-Schlucht mit ihrem zauberhaften Wasserfall.

Du bist dran

Du hast dich entschieden, jetzt geht’s los! Jetzt musst du nur noch deinen Ausflug organisieren …

Teile deine Erfahrung

Lass uns träumen #VERBIER
Unsere Vorschläge