Pfarrkirche von Verbier-Village

Historische Anlage und Denkmal, Religiöses Erbgut, Kirche Um Verbier Village 

Vorübergehend geschlossen
  • Dem heiligen Bartholomäus gewidmet.

  • Die von P. Dumas’ Geschäftspartner Cyrille Gard entworfene Kirche im modernen Baustil wurde am 28. Oktober 1973 von Monsignore Nestor Adam, Bischof von Sitten, geweiht.

    Ihre feinen, lichten Linien laden zur Erhebung der Seele und zum Frieden ein. Die von Lacome gefertigte, in Lourdes gekaufte Statue der Jungfrau Maria aus altem Eichenholz, das von Stiftsherr Voirol gemalte Kirchenfenster «Nuée de Moïse» und der in Turin erstandene Tabernakel mit seiner Feuersäule: drei Werke aus drei...
    Die von P. Dumas’ Geschäftspartner Cyrille Gard entworfene Kirche im modernen Baustil wurde am 28. Oktober 1973 von Monsignore Nestor Adam, Bischof von Sitten, geweiht.

    Ihre feinen, lichten Linien laden zur Erhebung der Seele und zum Frieden ein. Die von Lacome gefertigte, in Lourdes gekaufte Statue der Jungfrau Maria aus altem Eichenholz, das von Stiftsherr Voirol gemalte Kirchenfenster «Nuée de Moïse» und der in Turin erstandene Tabernakel mit seiner Feuersäule: drei Werke aus drei Ländern, die den christlichen Kosmopolitismus Verbiers symbolisieren. Die Kirche ist dem hl. Bartholomäus gewidmet und setzt damit eine lange Dorftradition der Verehrung dieses Schutzpatrons fort (siehe die alte, 300 Meter von hier entfernte Steinkapelle).

    Besondere Erwähnung verdient der Kirchturm mit seinen drei Glocken:
    die Glocke in Tonhöhe mi, 1224 kg, 127 cm Durchmesser (dem hl. Bartholomäus)die Glocke in Tonhöhe sol, 715 kg, 108 cm Durchmesser (der Notre Dame de la Paix*)die Glocke in Tonhöhe la, 624 kg, 96 cm Durchmesser (dem hl. Josef)
    Alle drei tragen die Inschrift «Glockengiesserei H. Rütschi AG Aarau».
    * Ihre Statue nahe der alten Kapelle ist in der Kurve am Dorfeingang sichtbar.

    Unsere Pfarrkirche wurde am 28. Oktober 1973 von Monsignore Nestor Adam, dem Bischof von Sitten, geweiht. Die Pläne stammen von Cyrille Gard und P. Dumas.

    Richte ein Gebet an Gott über den HEILIGEN BARTHOLOMÄUS, den Apostel der Freundschaft, der in der Überlieferung mit Nathanael gleichgesetzt wird. Er ist der Schutzpatron unserer Pfarreigemeinde. Unsere Kirche wartet immer noch auf ein Werk, das diesen schönen Schutz verkörpert.

    Die FARBGEBUNG stammt von Isabelle Tabin und Marcello Chiarenza. Unsere Kirche zu betreten, heisst sich zum Himmel erheben: vom Grün der Erde zum Blau des Himmels.
  • Gesprochene Sprachen

Öffnungszeiten

Annulé ou fermé en raison du Covid-19
Unsere Vorschläge