Kapellen von Lourtier

  • Historische Anlage und Denkmal
  • Religiöses Erbgut
  • Kapelle
1948 Lourtier
Notre-Dame du Bon-Conseil gewidmet.
Anfang des 20. Jahrhunderts verfügte Lourtier über zwei kleine Kapellen: eine 1659 erbaute, dem hl. Georg gewidmete in Les Morgnes, in der die Stiftmessen abgehalten wurden, und eine 1832 erbaute in Lourtier-d’en-haut, dem hl. Johannes vor der Lateinischen Pforte gewidmet (gefeiert am 6. Mai), wo der Rosenkranz gebetet wurde. Da die Menschen von Lourtier für die Sonntagsmesse aber jeweils zu Fuss den langen Weg nach Le Châble gehen mussten, wünschten sie sich ab Anfang des 20. Jahrhunderts...
Lokalisierung
Kapellen von Lourtier
1948 Lourtier
Kontaktieren Sie Kapellen von Lourtier
Ich möchte Informationen von xxx erhalten :
* Sie können sich jederzeit von unserer Mailingliste abmelden

Vous disposez d'un droit d'accès, de modification, de rectification et de suppression des données qui vous concernent, (art. 34 de la loi "Informatique et Libertés" n°78-17 du 6 janvier 1978). Pour l'exercer, envoyez un mail à l'administrateur du site. Vous êtes informés que le secret des correspondances transmises sur le réseau Internet n'est pas garanti. Les informations qui vous concernent sont destinées à l'éditeur du site (cf infos légales).

Danke. Ihre Nachricht wurde abgeschickt
Une erreur est survenue lors de l'envoi du formulaire.
Gesprochene Sprachen
Aktualisiert am 23 März 2024 Um 14:53
gei Verbier Tourisme
(Kennung des Angebots : 5632714)
Einen Irrtum angeben
Einen Irrtum angeben
Danke. Ihre Nachricht wurde abgeschickt
Une erreur est survenue lors de l'envoi du formulaire.
Schließen